Schokoladen Tarte mit Salzigem Lakritzkaramell 0 Kommentarer

Schokoladen Tarte mit Salzigem Lakritzkaramell

Kaufen Sie hier das Produkt zum Rezept


Zutaten
Schokoladen Tarte
• 140 g Mehl, gesiebt
• 10 g Kakaopulver
• 50 g Puderzucker
• 75 g Butter
• Prise Salz
• ½ Ei

Salziges Lakritzkaramell
• 250 g Zucker
• 80 g Johan Bülow Salty Liquorice Syrup
• 200 ml Crème Double
• 20 g Butter

Ganache aus Vollmilchschokolade
• 200 g Vollmilch Schokolade
• 100 ml Crème Double
• Grobes Meersalz zum Dekorieren

Zubereitung
Teig
Butter, Mehl, Kakaopulver, Puderzucker und Salz in eine Küchenmaschine geben und so fein mahlen, bis die Mischung aussieht wie gemahlener Parmesan. Das Ei hinzufügen und erneut mixen, bis ein Teig entsteht. In Klarsichtfolie verpacken und für etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Den Teig zwischen zwei Seiten Backpapier ausrollen und eine rechteckige Form damit auskleiden. In den Boden mit einer Gabel mehrere Löcher stechen. Etwa 15 Minuten lang bei 175 Grad backen. Abkühlen lassen und währenddessen das Lakritzkaramell vorbereiten.

Karamell
Zucker, Lakritzsirup und Crème Double in eine Kasserole geben. Ohne Rühren zum Kochen bringen, bis die Masse eine Temperatur von ca. 115 Grad erreicht. Vom Herd nehmen und die Butter einrühren. Jetzt die Karamellmasse in die Tarteform geben und abkühlen lassen. Tarte im Kühlschrank ca. 2-3 Stunden abkühlen lassen.

Schokoladen Ganache
Schokolade in kleine Stückchen hacken und in eine Schüssel geben. Crème Double langsam zum Kochen bringen und über die Schokolade geben. Langsam mit einem Spatel verrühren, bis die Mischung glatt und ist und schön glänzt. Die Schokoladenmischung über die Karamellschicht auf der Tarte verteilen und weitere 2-3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank lagern. Zum Schluss mit dem groben Meersalz dekorieren.

Kaufen Sie hier das Produkt zum Rezept